Logo Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Mittwoch, 29.11.2017
JUNGE FREUNDE: Käthe

MITTWOCH, 29.11.2017, 19 Uhr
JUNGE FREUNDE: Käthe
Treffpunkt: Kupferstichkabinett / Residenzschloss
Eintritt: (Bitte Anmeldung beachten) JUNGE FREUNDE 3 Euro, Gäste (bis 35 Jahre) je nach Kapazität: 5 Euro

Liebe JUNGE FREUNDE,

Käthe Kollwitz wäre dieses Jahr 150 geworden. Ihre Rolle als Künstlerin, Frau und Mutter und ihre Auseinandersetzung mit Themen wie Tod, Krieg und Liebe wirken bis heute und faszinieren durch ihre Emotionalität. Ihren Anspruch an sich als Künstlerin formulierte sie 1922: „Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind.“

In der Ausstellung Käthe Kollwitz in Dresden kommt Ihr der Künstlerin und ihrem Werk so nahe, wie sonst nur selten. Denn hier seht Ihr graphische Werke aus all ihren Schaffens- und Lebensphasen. Gleichzeitig ist das Kupferstich-Kabinett auch eine Geburtsstätte ihrer Lauf-bahn als Künstlerin – der damalige Direktor Max Lehrs hatte schon seit 1898 ihre Werke angekauft und verhalf ihr damit zur Bekanntheit, wie der Briefwechsel zwischen den beiden zeigt. Inzwischen ist die Sammlung zu einer der weltweit bedeutendsten Kollwitz- Sammlun-gen angewachsen: 252 Druckgraphiken, vier Mappenwerke und 21 Zeichnungen beherbergt das Kupferstich-Kabinett.

Feiert mit uns diese Ausnahmekünstlerin! Gemeinsam mit den Kuratorinnen Petra Kuhl-mann-Hodick und Agnes Matthias schauen wir genau auf ihre Figuren und setzen uns mit ihren Botschaften auseinander.

Unsere Platzkapazität ist begrenzt. Bitte meldet Euch bis zum 27.11.2017verbindlich mit ei-ner E-Mail an: freunde@skd.museum. First come – first serve!

Laura Förster und Britta Sommermeyer
und das gesamte Team der JUNGEN FREUNDE / Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden