Logo Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Mittwoch, 30. Mai 2018
Veronese strahlt

MITTWOCH, 30.05.2018, 19 Uhr
JUNGE FREUNDE: Veronese strahlt
Treffpunkt: Gemäldegalerie Alte Meister
JUNGE FREUNDE 3 Euro, Gäste (bis 35 Jahre) je nach Kapazität: 5 Euro

Was benötigt man, um 33 Quadratmeter venezianische Renaissancemalerei, eingerahmt von 53 Metern Gold, wieder zum Strahlen zu bringen? Unter anderem einen Röntgenblick, sechs Restauratoren und vier Jahre lang viel Fingerspitzengefühl. Seid darum dabei, wenn wir am 30. Mai das bildgewaltige Ergebnis bestaunen. Die vier farbenprächtigen, fast 450 Jahre alten und nun frisch restaurieren Werke des Cuccina-Zyklus von Paolo Veronese (1528-1588), gehören immerhin schon seit 1746 zur Dresdner Sammlung: Die Madonna der Familie Cuccina, Die Anbetung der Könige, Die Hochzeit zu Kana, Die Kreuztragung. Lasst euch erzählen, was die kostbare karmesinrote Kleiderpracht mit mexikanischen Kaktusläusen zu tun hat. Findet heraus, warum der Himmel auch über der heiligen Madonna nicht immer blau ist und entdeckt mit uns interaktiv, was Veronese unter den Farbschichten noch versteckte. Im Anschluss suchen wir uns einen wunderbaren Mundschenk und hoffen, dass auch jemand an unserem Stammtisch das Wasser in Wein verwandelt.
Unsere Platzkapazität ist begrenzt. Wer sich mit uns auf malerische Spurensuche begeben möchte, melde sich bitte bis zum 28. Mai verbindlich mit einer E-Mail an: freunde@skd.museum. First come – first served!

Angela Böhm und Britta Sommermeyer
und das gesamte Team der JUNGEN FREUNDE / Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden