Logo Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Mittwoch, 31. Januar, 19 Uhr
Junge Freunde: Expressiv

Carl Lohse: Jazzsänger, 1919/21, Privatbesitz 

MITTWOCH, 31.01.2018, 19 Uhr
JUNGE FREUNDE: Expressiv
Treffpunkt: Albertinum, Eingang Georg Treu Platz
Eintritt: Junge Freunde 3 Euro, Gäste 5 Euro

Liebe Junge Freunde,

dieses Mal wird es ganz besonders farbig und kontrastreich im Albertinum!
Carl Lohse schuf nach dem Ersten Weltkrieg ein erstaunliches Werk. Selbst entlassen aus Gefangenschaft und Kriegsdienst – als Einziger Überlebender seiner Kompanie – malte er vorrangig überlebensgroße Porträts in extremen und kühnen Farbkontrasten. Aber auch zahlreiche Landschaften oder Stadtbilder prägte er durch seinen spezifischen Einsatz von Farbe, Form und Material. Sein gesamtes künstlerisches Schaffen tendiert dabei stets zwischen Abstraktion und Realität.
Die aktuelle Sonderausstellung Carl Lohse. Expressionist wurde zusammen mit dem Ernst Barlach Haus Hamburg konzipiert. Erstmals werden ca. 80 Werke des Künstlers aus öffentlicher und privater Hand gezeigt. Gemeinsam mit Ausstellungsassistentin Jana Wieking tauchen wir ein in Lohses fulminanten Kosmos, gehen auf den Spuren der Farbe und ihrer Leuchtkraft und ergründen dabei, welche Emotionen er damit ausdrückt. Beim Stammtisch danach reden wir weiter – über das, was uns bewegt.
Unsere Platzkapazität ist begrenzt. Bitte meldet Euch bis zum 29.01.2018 verbindlich mit einer E-Mail an: freunde@skd.museum. First come – first served!

Franka Schumann & Britta Sommermeyer
und das gesamte Team der JUNGEN FREUNDE /
Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden